Veganer Schoko-Bananen-Kokos Kuchen

Zutaten: 10

60 Minuten

Beschreibung

Saftiger Schokokuchen mit einem Hauch Exotik durch Banane und Kokos. Den könnten wir schon zum Frühstück essen.

Zutaten

  • 225g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 100g Kokosöl
  • Ein wenig Vanillepulver
  • 60g Rohrzucker
  • 70g Zartbitterschokolade, vegan
  • 3 EL Kakaopulver
  • 200ml Libuni Reisdrink
  • 70g Haselnüsse, gemahlen
  • 3 reife Bananen

Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 175 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Vanille, Zucker und Haselnüsse in einer Schüssel mischen.

Schritt 2

Öl, Libuni und die Hälfte der Zartbitterschokolade zusammen in einem Topf auf dem Herd erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Dann die Masse in die Schüssel mit der Mehlmischung geben und verrühren.

Schritt 3

Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und in die Mischung geben. Den 2. Riegel Schokolade in kleine Stücke hacken und unterheben.

Schritt 4

Die Backform fetten und die Masse hineingeben. Den Kuchen ca. 40 Minuten im Ofen backen. Anschließend aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.