Libuni Covid-19 Maßnahmen

 

Wir nehmen die Situation ernst und haben folgende Sicherheits- & Hygienemaßnahmen getroffen

 

Wir tun unser Möglichstes, um eure Gesundheit zu schützen und gleichzeitig eine reibungslose Libuni- Lieferung sicherzustellen. Aufgrund der gesetzten Maßnahmen, können wir bezüglich Covid-19 Entwarnung geben.

 

Zuerst einmal möchten wir euch darauf hinweisen, dass wir – neben den davor schon vorherrschenden Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen entlang unserer Produktionskette – zusätzliche Maßnahmen gesetzt haben, die sich an den offiziellen Empfehlungen der Behörden orientieren. Diese werden laufend überprüft und bei Bedarf kurzfristig angepasst. Wir beobachten permanent die relevanten Entwicklungen und leiten bedarfsgerecht akut notwendige Maßnahmen ein.

 

Zudem geht von Lebensmitteln – ebenso wie von Trinkwasser – keine Gefahr durch das Coronavirus aus. (Quelle: Sozialministerium). Somit sind weder Reis, noch die fertig produzierte Reisdrinkbasis kontaminiert – davon kann allein schon durch die Erhitzung, die im Laufe des Herstellungsprozesses erfolgt – ausgegangen werden.

 

Was die potentielle Übertragungsgefahr auf Verpackungsoberflächen angeht ist ebenso Entwarnung angesagt: Einerseits wird seitens unseres Logistikers Logsta – bei dem wir uns an dieser Stelle für die großartige Zusammenarbeit bedanken möchten – durch Schichtbetrieb und strenge Schutzausrüstung, wie etwa Mundschutz & Handschuhe, dafür gesorgt, dass es zu keinem Direktkontakt mit der Ware kommt.

 

Unser Zustellpartner sorgt zudem für eine kontaktlose Zustellung. Das heisst: Das Packerl wird ausschließlich mit Handschuhen und auf der Unterseite angefasst, bei der Übergabe ist zudem keine Signatur nötig.

 

Wir hoffen dass wir euch ein wenig Klarheit bringen konnten. Bei weiteren Fragen stehen wir euch jederzeitgernezur Verfügung.

 

Wir wünschen euch alles Gute, vor allem Gesundheit,

Herzlichst, Euer LIBUNI TEAM