Cremige Tomatensuppe mit Libuni

Cremige Tomatensuppe mit Libuni

Endlich sind die Tomaten im Garten reif!

Was gibt es schöneres, als die frischreifen Tomaten aus dem Garten in eine fein-mediterrane Tomatensuppe zu verwandeln?

Hier zeigen wir euch wie’s geht und wie die Libuni Reisdrinkbasis mit ihrer feinen Süße besonders punkten kann. 

Zutaten:

  • 1 EL Olivenöl zum Braten
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 3-4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 900 g gehackte, frische Tomaten
  • 120 ml vegane Gemüsebrühe
  • 1 EL Tomatenmark (optional)
  • 1 TL Paprikapulver (optional)
  • Salz + Pfeffer
  • 80 g Libuni pur (je nachdem wie mild du’s gerne magst)

 

 

Und so geht’s:

Sobald du die Tomaten geschält und gehackt hast, erhitzt du etwas Olivenöl in einer Pfanne oder Topf. Dann brätst du die Zwiebel und den Knoblauch darin an.
Nun gibst du die gehackten Tomaten und die Gemüsebrühe hinzu und lässt alles bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten kochen, bis die Tomaten weich sind.

Sobald die Tomaten weich genug zum pürieren sind, fügst du Libuni und Gewürze, wie etwa Salz, Pfeffer oder Paprikapulver je nach Geschmack hinzu. Dann gießt du alles in einen Mixer und mixt alles glatt und cremig. Wenn du keinen Mixer hast, kannst du auch einen Pürierstab verwenden (Achtung – die Tomaten können ganz schön spritzen!)

Verfeinere deine Suppe beim Servieren mit Olivenöl, veganem Pesto, Basilikum, Ruccola oder anderen frischen Kräutern. Vielleicht möchtest du zum Abschmecken noch einen Schuss Libuni hinzugeben 😉

Wir wünschen dir viel Freude beim Nachkochen und Genießen,

dein Libuni Team!